XRP, Litecoin und USDC ergänzen die sechs anderen Bitcoin Revolution Krypto-Kreditprodukte von Binance

Die dritte Phase der Binance-Kreditprodukte wurde gestartet, wie der weltweit führende Kryptowährungsaustausch am Montag bekannt gab.

Wie von der Börse versprochen, nimmt Binance allmählich immer mehr digitale Währungen in seine Kreditproduktlinie auf, wobei in dieser Phase zwei Ergänzungen vorgenommen werden müssen.

XRP ist das erste, bei dem Binance einen annualisierten Zinssatz von 7% für den 14-tägigen Festlaufzeitzeitraum anbietet.

Das Gleiche gilt für Litecoin und Bitcoin Revolution

Die Börse hat eine Gesamtzeichnungsobergrenze von 1 Million XRP und 6.000 LTC gesetzt, dazu mehr Infos hier, und wird bei Fälligkeit 0,268493 XRP und 0,002684 LTC zahlen. Die individuelle Bitcoin Revolution beträgt mittlerweile 50.000 XRP und 300 LTC und eine Bitcoin Revolution Losgröße von 1 LTC und 100 XRP.

Stablecoin USDC ist eine weitere Ergänzung dieser Liste, mit einer Gesamtbezugsobergrenze von 2 Millionen USDC, einer individuellen Obergrenze von 500.000 USDC und einer Losgröße von 100 USDC.

Krypto-Kreditprodukte

Weitere drei digitale Assets in dieser Phase sind Binance’s native Coin BNB, Ethereum Classic (ETC) und USDT

Der annualisierte Zinssatz auf BNB ist von 15% auf 10% gesunken – einer der digitalen Vermögenswerte mit dem höchsten annualisierten Zinssatz – während der Zinssatz von USDT und ETC für den 14-tägigen Festlaufzeitzeitraum mit 10% bzw. 7% unverändert bleiben.

Darüber hinaus zählt „BNB, das bei der Kreditvergabe verwendet wird, immer noch sowohl zum Verkauf von BandProtocol-Token als auch zu den 200.00.000 JEX-Token-Airdrop-Snapshots“, so die Börse.

Die Bezugsfrist für diese Phase ist vom 11. September 6:00 Uhr (UTC) bis 12. September 0:00 Uhr (UTC). Was den Zinsberechnungszeitraum betrifft, so ist er vom 11. September 6:00 Uhr (UTC) bis zum 25. September 6:00 Uhr (UTC).

Related Post