ER ZIJN NOG MAAR TWEE WEERSTANDEN VOORDAT DE BITCOIN EEN NIEUW HOOGTEPUNT BEREIKT

  • Bitcoin heeft ongekende volatiliteit gezien in de afgelopen dagen, met zijn beklimming die een kookpunt bereikte gisteravond toen de stieren opstapten en het naar hoogtes van $18.600 stuurden.
  • De verkoopdruk was hier vrij intens en zorgde er al snel voor dat het een zelflos werd…
  • Binnen een zuivere kwestie van notulen, daalde zijn prijs van hoogte van $18.600 aan laagste punten van $17.400, met de steun hier die een scherpe reactie vonkt.
  • Het heeft zich sindsdien gestabiliseerd en consolideert net onder $18.000, met zijn technische vooruitzichten op korte termijn die sterk blijven.
  • Een analist merkt nu op dat er nog maar twee belangrijke weerstandsniveaus over zijn voordat de cryptocurrency nieuwe hoogtepunten van alle tijden vaststelt.
  • Deze niveaus zouden eerder kunnen worden doorbroken dan de beleggers verwachten.

Bitcoin heeft de afgelopen dagen en weken een wilde prijsactie gezien. Stieren hebben geprobeerd om de trend onder controle te houden, en stuurden het naar een hoogtepunt van $18.600 gisteravond laat.

Deze hoogtepunten waren echter van korte duur, en een massale toestroom van verkoopdruk hield de cryptocurrency in haar spoor. Binnen een kwestie van minuten, zijn prijs loods meer dan $1.000 en stortte zich in het lagere – $17.000 gebied.

Sindsdien heeft het zich hersteld en is het onder de 18.000 dollar gebleven.

Een handelaar merkt nu op dat er eigenlijk nog maar twee weerstandsniveaus over zijn die de crypto moet breken om nieuwe hoogten te bereiken.

Hij wijst naar $18.900 en $20.000, waarbij hij opmerkt dat het boven dit niveau een heldere hemel is tot bijna $24.000.

Omdat stieren in de afgelopen 80 dagen kracht hebben getoond, is er een grote kans dat er op korte termijn een duwtje in de richting van dit niveau komt.

BITCOIN VERTELT OVER DE DAGELIJKSE HOOGTEPUNTEN ALS VERKOPERS PROBEREN OM TE KEREN

Bitcoin’s uptrend raakte gisteravond oververhit toen stieren het naar $19.000 stuurden. Het is nu aanzienlijk lager dan deze hoogtepunten.

Op het moment dat we dit schrijven, verhandelt BTC iets minder dan 1% tegen de huidige prijs van $17.530. Dit markeert een lichte stijging van de dagelijkse dieptepunten van $17.400, maar een bijna volledige schrapping van de winst toen het zijn „V-vormig“ herstel gisteravond plaatste.

ANALIST: BTC HEEFT NOG MAAR TWEE WEERSTANDSNIVEAUS OVER VOOR NIEUWE HOOGTEPUNTEN

Terwijl hij zijn gedachten deelde over waar Bitcoin zich op korte termijn zou kunnen ontwikkelen, legde een analist uit dat er nog maar twee weerstandsniveaus over zijn voordat het nieuwe hoogtepunten van alle tijden vaststelt.

„BTC: Gewoon de 1 op 1 verlenging van de maart-augustus run. Er is niet veel meer om mee te spelen in termen van doelen. Er zijn nog maar twee niveaus voor de boeg: 18900 (hoogste wekelijkse sluiting) en 20k (ATH). 1.618 verlenging @ 23.775k.“

Tenzij stieren de schade omkeren die door de zelfopoffering van gisteravond is aangericht, is er een mogelijkheid dat Bitcoin nog meer nadelen zal zien op korte termijn voordat deze weerstandsniveaus worden getest.

Wale auf der Jagd nach der bevorstehenden Halbierung der Bitcoin

Wenige Wochen vor der Bitcoin-Halbierung ist es angebracht, die Aktionen der Bitcoin-Wale zu diesem Zeitpunkt zu analysieren. Wir bringen Ihnen also eine Zusammenfassung ihrer Aktivitäten während dieser Woche, die Ihnen helfen könnte, das Gesamtbild der Bitcoin Trader etwas besser zu sehen.

Alle Informationen, die Sie hier sehen werden, sind auf dem Whale Alert Twitter-Account verfügbar, dem traditionellen Instrument für diese Art der Berichterstattung.

Ripple

Bitcoin-Wal-Aktivität vor der Halbierung

Der Beginn der Woche war für die Bitcoin-Wale ruhig. Am 19. April tätigten sie nur zwei Transaktionen von Börsen wie Coinbase und Binance, insgesamt 4.991 BTC, die sich in unbekannten Brieftaschen angesammelt hatten.

Am nächsten Tag wurden dann nur fünf Transaktionen registriert, von denen drei in unbekannten Brieftaschen endeten. Die verwendeten Börsen waren Binance, OKEx und Xapo. Die kumulative Gesamtzahl betrug 3.676 BTCs. In der Zwischenzeit beliefen sich die beiden verbleibenden Verkaufstransaktionen auf 2050 BTC. So mobilisierten die Wale am 20. April 5.726 BTC.

Bitcoin’s Halbierung erwähnt sprunghaften Anstieg auf Twitter

Die Woche geht weiter: Was ist mit Bitcoin? Am 21. April liefen alle Transaktionen von Bitcoin-Walen in Richtung Akkumulation, da die vier erfassten in unbekannten Brieftaschen landeten. Drei davon wurden aus OKEx und eine aus Coinbase hergestellt, insgesamt 6058 kumulierte BTC.

Am 22. April machten die Bitcoin-Wale neun Bewegungen, sechs davon von Tauschaktionen in unbekannte Brieftaschen. Die kumulative Gesamtzahl belief sich auf 8.428 BTCs, während die Gesamtzahl, die sich in die entgegengesetzte Richtung bewegte, 4.400 BTCs betrug. Beide Zahlen summieren sich auf insgesamt 12.828 BTCs, die an einem Tag bewegt wurden.

Diese Woche war geprägt von der Anhäufung von BTC durch Wale vor der Halbierung von Bitcoin. Quelle: Kryptotrend. Diese Woche war geprägt von der Anhäufung von BTC durch Wale vor der Halbierung von Bitcoin. 

Im Laufe des 23. April war die von den Bitcoin-Walen angesammelte BTC-Menge geringer als die im Tausch verkaufte. Von sechs Transaktionen wurden drei aus unbekannten Brieftaschen an Börsen getätigt, die sich auf insgesamt 3600 BTC beliefen. Die anderen in der entgegengesetzten Richtung beliefen sich auf insgesamt 2648 BTCs.

Somit war dies der erste Tag der Woche, an dem aufgrund des Krypto-Walfangs mehr BTCs auf den Markt kamen als ihn verließen.

Rest der Woche: Akkumulation, die überwiegt, aber Bewegungen, die in der Menge abnehmen
Der 24. April war der Tag dieser Woche, an dem mehr Bitcoin von den Krypto-Walen mobilisiert wurde. Von 15 Transaktionen wurden acht aus unbekannten Brieftaschen an Börsen getätigt, was insgesamt 8.451 BTC ergibt. Im Gegensatz dazu beliefen sich die verbleibenden sieben Transaktionen auf insgesamt 11.483 BTCs.

Daraus geht hervor, dass die Zahl der Bewegungen mit kumulativen Absichten von Bitcoin-Walen weniger, aber mehr war. Zwischen der Anzahl der BTCs, die an diesem Tag im Rahmen von Walaktionstauschbörsen aus- und einfuhren, lagen insgesamt 19.934 BTCs.

Danach gibt es laut Whale Alert bis heute keine Aufzeichnungen über Krypto-Wal-Aktivitäten mit Bitcoin.

Verwaltung von Fotos in der iCloud

Möchten Sie alle Fotos schnell aus der iCloud löschen? Folgen Sie dieser Anleitung, um zu erfahren, wie Sie alle Fotos mühelos aus der iCloud löschen können. Sie müssen eine Menge Fotos in iCloud speichern. Es müssen viele doppelte Fotos oder unerwünschte Fotos vorhanden sein. Wenn Sie versuchen, diese Fotos herauszufinden und sie für mehr Platz zu löschen, werden Sie vielleicht feststellen, dass es ziemlich zeitaufwändig und anspruchsvoll ist. Sie können über verschiedene Wege alle Fotos aus iCloud löschen und somit komplett entfernen. Wenn Sie ein Backup für Ihre Fotos auf dem Computer erstellt haben, möchten Sie möglicherweise alle iCloud-Fotos löschen, um sie neu zu erstellen. Nun, wie kann man alle Fotos aus der iCloud entfernen? Hier sind zwei Möglichkeiten, wie Sie alle iCloud-Fotos einfach löschen können.

Verfahren 1. So löschen Sie alle Fotos aus der iCloud über iCloud.com

Mit dem iCloud Manager arbeiten

Schritt 1: Öffnen Sie einen Browser auf Ihrem Computer > Melden Sie sich bei Ihrem Apple ID-Konto auf iCloud.com an.

Schritt 2: Klicken Sie auf Fotos.

Schritt 3: Klicken Sie auf „Alle Fotos“ Album > Mit gedrückter Befehlstaste auf dem Mac oder Strg-Taste auf dem PC, klicken Sie nacheinander auf alle Fotos, dann auf die Schaltfläche Löschen oben rechts.

Verfahren 2. So löschen Sie alle Fotos aus der iCloud mit AnyTrans für iOS

Wie Sie sehen, können Sie alle Fotos direkt aus der iCloud löschen, aber es ist wahrscheinlich etwas kompliziert, da Sie nicht alle Fotos auf einmal auswählen können. Deshalb stellen wir Ihnen eine bessere Methode vor – mit AnyTrans for iOS können Sie alle iCloud-Fotos löschen.

AnyTrans für iOS ist ein All-in-One iOS-Datenmanagement-Tool, das Benutzern bei der Verwaltung und Übertragung von iOS-Daten zwischen iDevice, iTunes, Computer und iCloud helfen kann. Als guter iCloud Content-Manager ist AnyTrans für iOS in der Lage, leistungsstarke Funktionen bereitzustellen, die Ihnen helfen, iCloud-Inhalte auf einfache Weise zu verwalten:

1. Unterstützt die Verwaltung von Arten von iCloud-Inhalten, einschließlich Fotos, Kontakten, Notizen, Kalendern, Erinnerungen usw.

2. Ermöglicht es Ihnen, Daten von Computer/iDevice in die iCloud hochzuladen, Daten von der iCloud auf den Computer zu exportieren und Daten direkt von einer iCloud in eine andere iCloud zu übertragen.

3. Darüber hinaus unterstützt es das gleichzeitige Löschen mehrerer oder aller unerwünschten iOS-Inhalte aus der iCloud. Mit AnyTrans für iOS können Sie also ganz einfach alle Ihre iCloud-Fotos entfernen.

Führen Sie nun die folgenden Schritte aus, um alle Fotos aus der iCloud mit AnyTrans für iOS zu löschen.

Schritt 1. Downloaden und starten Sie AnyTrans für iOS > Klicken Sie auf iCloud Content > Melden Sie sich in Ihrem iCloud-Konto an.

Schritt 2. Nach unten scrollen, auf Fotos klicken.

Schritt 3. Klicken Sie auf Fotos > Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, wie es angezeigt wird, um alle Fotos auszuwählen > Klicken Sie auf Löschen.

Hinweis: Apple wird es nicht zulassen, dass Sie sich in Ihrem iCloud-Konto bei der Drittanbieter-App mit der Aktivierung der ZWEITEN VERIFIZIERUNG anmelden, also schalten Sie es bitte vorübergehend aus.

Die Quintessenz

AnyTrans für iOS ist ein so erstaunliches iCloud Content Management Tool, das Ihnen hilft, alle iCloud-Fotos auf einmal zu löschen. Warum also nicht AnyTrans für iOS ausprobieren? Wenn du ein Problem hast, kannst du uns gerne per E-Mail kontaktieren und wir werden dir so schnell wie möglich antworten.